Not-Handbetätigungen/Marinetechnik

Not-Handbetätigung/Marinetechnik

Ventilnummer: Not-Handbetätigungen / Marinetechnik

 

Anwendung und Beschreibung:

 

Die Not-Handbetätigungen bestehen aus CuNi-Legierungen, Sondermessing und Edelstählen. Sie sind daher antimagnetisch, oxidation- und korrosionsbeständig gegen Seewasser und andere äußeren Einflüsse. Unsere Not-Handbetätigungen dienen als Handbetätigungen der einzelnen Wegeventile in unserem Lieferprogramm. Die Not-Handbetätigungen sind mit den unterschiedlichsten Funktionen ausgestattet, um die sicherheitsrelevanten Eigenschaften der Marinetechnik zu erfüllen (siehe Galerie).

 

Grundfunktion der Not-Handbetätigungen:

Ohne Raste:

– Not-Handbetätigung geht nach der „Aktion“ in Grundstellung.

Mit Raste:

Not-Handbetätigung rastet ein, das Ventil bleibt geschaltet, erst nach dem manuellen Lösen des Handrads aus der Raststellung schaltet das Ventil in Grundstellung.

Bauart / Optionale Varianten:

Alle Not-Handbetätigungen sind mit einer Sicherung ausgestattet, um ein versehentliches Auslösen der Ventile zu verhindern.

– Alle Not-Handbetätigungen sind sowohl zur Aufbaumontage auf unsere Einfach-Hubmagnete, als auch reine Betätigungen unserer Ventile einsetzbar.

– Die Not-Handbetätigungen sind wählbar mit Grenzwertschalter (elektronische Überwachung).

– Die Not-Handbetätigungen sind wählbar mit manueller Entriegelung mit und ohne Raste.

– Die Not-Handbetätigungen sind wählbar mit einem Schloss (können erst nach dem Aufschließen betätigt werden).

– Die Not-Handbetätigungen sind wählbar mit den unterschiedlichsten Handrädern (Größe, Form, Rändelung etc.).

Alle Varianten sind kombinierbar!

Sprechen Sie uns an!

 

Besondere Merkmale:

  • Sehr schnelle Schaltzeit
  • Geräuscharm
  • Verschleißarm und lange Lebensdauer
  • 360° drehbar
  • Schnelle Montage

Anpassungen der Komponenten z.B. hinsichtlich Werkstoff, Anschlussart u.ä.m. versuchen wir gerne in Abstimmung mit Ihnen und entsprechend Ihrer Anforderungen umzusetzen.
Sprechen Sie uns an!