3/2 und 2/2 Wege-Kugelsitzventil mit verstellbaren Rollen oder Nockenstößel

3/2 und 2/2 Wege-Kugelsitzventil

DN 3 und DN 6

Ventilnummer (bitte bei der Anfrage angeben):
D-W-R-N (DN6/DN10/DN12)

Anwendungsbeispiele:    
Die Rollen- und Nockenstößelventile finden Anwendung als mechanische Ansteuerung bei hydraulischen Anlagen (z.B. Wasserkraftanlagen), in der Offshore-Industrie, Sicherheitsventilen u.v.m.

Bauart:
Direktgesteuertes 3/2 und 2/2 Wege-Kugelsitzventil mit verstellbaren Rollen- oder Nockenstößeln für die Anschlussplattenmontage nach DIN 24340-A4 und DN3 Werksnorm

Nenndruck:
0-315 bar / 350 bar

Nenngrößen:
DN 3 – DN 6
unbetätigt gesperrt/geöffnet (Positiv/Negativ)

Medium:
Wasser, deionisiertes Wasser, Öl, Laugen, HFA oder Gas/Luft (bitte bei der Anfrage angeben)

Durchflussvolumen:
DN 3: max. 5l/min
DN6: max. 20l/min
(bitte bei der Anfrage angeben)

Betätigungsarten:

verstellbarer Rollenstößel
verstellbarer Stößelkopf

Alle Betätigungsarten können um 90° gedreht werden.
Höhenverstellbare Rollen- oder Nockenstößel

Besondere Merkmale der Rollen- oder Nockenstößelbetätigung:
Die Rollen- oder Nockenstößelbetätigung ist mit einem integrierten Federpuffer ausgestattet. Dieser verhindert Schläge und eine zu hohe Kraftübertragung auf die Dichtelemente des Ventils und somit eine Beschädigung oder übermäßigen Verschleiß.

Besondere Merkmale:

  • Der Druck im Anschluß „T“ sollte 50% des Arbeitsdruckes nicht überschreiten
  • Die Anschlüsse „P“, „A“ und „T“ dürfen nicht vertauscht werden
  • Einfach umzubauen von „Negativ“ in „Positiv“
  • Schnelle Schaltzeiten (Details auf Anfrage)
  • Einfache Reparatur mit Verschleißteilsätzen
  • Geringer Verschleiß
  • Sehr gutes Dichtverhalten

Anpassungen der Komponenten z.B. hinsichtlich Werkstoff, Anschlussart u.ä.m. versuchen wir gerne in Abstimmung mit Ihnen und entsprechend Ihrer Anforderungen umzusetzen.
Sprechen Sie uns an!