Unterwasser Schneid- und Presseinheit




 

Viele Komponenten wassergekühlter Nuklear-Reaktoren haben nur eine begrenzte Lebensdauer und müssen in regelmäßigen Intervallen ersetzt werden.

Die transportable Unterwasser Schneid- und Presseinheit wird direkt im Abklingbecken des Reaktors installiert. Sie kompaktiert kontaminierte Reaktorbestandteile, wie z.B. Wasserführungskanäte, Steuerstäbe, Spaltmaterialproben, etc. und zerkleinert sie in Stücke von ca. 10 cm Länge.

Hierdurch wird das Abfallvolumen erheblich reduziert und die Handhabung bei der weiteren Entsorgung wesentlich vereinfacht.

Der Pressen- und Abscherteil werden wasserhydraulisch betrieben. Als Fluid dient, wie im Abklingbecken, demineralisiertes Wasser. Hieraus ergeben sich im wesentlichen die folgenden Vorteile:

  ♦ Kompakte Konstruktion,
  ♦ hohe Press- und Scherkräfte,
  ♦ kein zusätzliches Hydraulikfluid,
  ♦ eventuell auftretende Leckage ist unproblematisch,
  ♦ in sich geschlossenes System,
  ♦ keine zusätzliche Abschirmung erforderlich,
  ♦ ferngesteuerter Betrieb.

Technische Daten:
  ♦ Betriebsdruck: 210 bar
  ♦ Hydraulikmedium: demineralisiertes Wasser
  ♦ Presskraft: 900 kN
  ♦ Scherkraft: 900 kN
  ♦ Leistungsaufnahme: 54 kW

Ansprechpartner

Geschäftsleitung:
Gudrun Voß
02324 / 97 04-24

Technische Leitung:
Heinz Ruthmann
02324 / 97 04-32

Mirzet Mesic  (Meister Fertigung)
02324 / 97 04-31

Vertrieb
Roland Weißel
02324 / 97 04-21